Steuergruppe Inklusion

Inklusion bedeutet im schulischen Umfeld zurzeit immer die Integration von Kindern mit einer Behinderung in der „Regelschule“, nachdem diese Kinder viele Jahre in Schulen unterrichtet wurden, die erst Hilfsschule hießen, dann Sonderschulen und heute Förderschulen.

An der Europaschule Troisdorf gab es eigentlich schon immer einzelne Kinder „mit Förderbedarf“, die im normalen Schulbetrieb unterrichtet wurden. In den neunziger Jahren gab es sogar mal eine „sonderpädagogische Fördergruppe“.

Seit 2012 werden in größerem Maße Kinder mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf aufgenommen und zum Teil in einer Profilklasse Inklusion zusammengefasst. Seit 2014 ist das an allen Schulen Pflicht.

Im Schuljahr 2014/2015 wurde deshalb eine Steuergruppe Inklusion eingerichtet, die die Weiterentwicklung der Inklusion an unserer Schule steuern soll. In dieser Gruppe arbeiten alle Sonderschullehrinnen und eine Reihe weiterer Lehrerinnen und lehrer zusammen. Geleitet wird sie von Solveig Ornago.

Zum Seitenanfang