Rundblick 7. Oktober 2017

Einladung zu den Tagen der offenen Tür

Liebe Eltern der jetzigen Troisdorfer Viertklässlerinnen und Viertklässler!

Am 16. und 17. November 2017 - jeweils von 8:30 Uhr bis 14 Uhr - finden unsere diesjährigen Tage der offenen Tür statt, zu denen wir Sie und Ihr Kind recht herzlich einladen möchten. Sie haben an diesen Tagen Gelegenheit, unsere Schule kennenzulernen, um dann eine fundierte Wahl bezüglich der passenden weiterführenden Schule für Ihr Kind zu treffen. Folgendes werden wir für Sie vorbereiten:

  • Möglichkeit der Hospitation im Unterricht der 5. und 6. Klassen

  • Ausstellung über die Angebote der Europaschule (Unterricht, pädagogisches Konzept, Elternarbeit, Schulgemeinde, kulturelle Angebote...)

  • Führungen durch unsere Schule und das Außengelände

  • Kaffee und Kuchen im Elterncafé

  • Vergabe von Terminen für individuelle Beratungsgespräche im Vorfeld der Aufnahme*

Wir freuen uns, wenn Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machen!

Da uns immer wieder Anfragen zu den Kriterien der Auswahl der aufgenommenen Schülerinnen und Schüler erreichen (wenn mehr Aufnahmewünsche als Plätze vorliegen) hier die Kriterien für die Auswahl der Schülerinnen und Schüler: - vorbehaltlich weiterer Änderungen durch die Landesregierung-

Leistungsheterogenität

Nach der geltenden Rechtsprechung ist die leistungsmäßig ausgewogene Zusammensetzung der Schülerschaft zu berücksichtigen. Dabei werden zwei Leistungsgruppen gebildet.
Leistungsgruppe I: Schüler/innen, die einen Durchschnitt von 2,4 und besser in den Fächern Deutsch, Rechtschreibung, Mathematik, Sachkunde und  Englisch erreichen.
Leistungsgruppe II: Schüler/innen, die diese Bedingungen nicht erfüllen.

Ausgewogenes Verhältnis von Jungen und Mädchen

Ist auf der Basis der festgelegten Kriterien eine Entscheidung nicht möglich, da die Fälle gleich gelagert sind, entscheidet das Los.

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass wir nach Ratsbeschluss der Stadt Troisdorf Troisdorfer Kinder bevorzugt aufnehmen müssen.

* Es wäre sehr schön, wenn Sie zum vereinbarten Beratungsgespräch den ausgefüllten Aufnahmeantrag ausgefüllt und ausgedruckt mitbringen würden!

Hier ist er zu finden:

Aufnahmeantrag Sekundarstufe I.pdf

Rundblick 23. September 2017

Spende Pauline von Mallickrodt Kinderheim

Eine Kletterwand fürs Kinderheim

Wenn man als Lehrer erstaunt von der Eigeninitiative seiner Schüler ist, kann ja eigentlich nur etwas Gutes dabei herauskommen. So saßen wir doch sicherlich mit sichtbar erfreuten Zügen in unserer Klasse, als vier Mädchen der 5e (Elina Schoenen, Finja Leisge, Yagmur Aydin, Frieda Gawehns) vorschlugen, einen Kuchenverkauf zu starten, um Kindern im Kinderhospiz mit dem erworbenen Geld eine Freude zu machen.

Der Rest der Klasse war auch schnell begeistert, und so wurde über vier Wochen in der Schulstraße Kuchen verkauft. Dabei waren alle Schüler der Klasse 5e aktiv, ob sie nun einen (eventuell auch von Mama) gebackenen Kuchen beisteuerten oder am Verkaufsstand saßen. Zusammen mit diversen Einzelspenden von Eltern der Klasse kam so die stolze Summe von 275 Euro zu Stande. Da das Hospiz jedoch räumlich etwas zu weit entfernt war, entschieden sich die Damen, das Geld dem Kinderheim Pauline-von-Mallinqurodt in Siegburg zu spenden.

Hier wurden wir besonders freundlich begrüßt, und auch unsere Spende war sehr willkommen. Auf der Besichtigung des Geländes waren wohl nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer erstaunt, wie schön und einladend das Gelände des Kinderheims gestaltet war. Nach Absprache mit den Kindern wird das Geld nun einen Anteil für die Errichtung einer Kletterwand auf dem Heimgelände darstellen. Als Klassenlehrer bleibt zu sagen: Wir sind extrem stolz, eine so sozial engagierte Klasse zu haben und hoffen, dass das Engagement in Zukunft nicht abnimmt

Extrablatt 20. September 2017

Zum Seitenanfang